Die Knochenarbeit mit der Rinde – Kork, Fisch und eine wilde Küste: unterwegs im Süden Portugals durch die Algarve

1334
Warten auf die naechste Welle. An der Algarve kommt sie bestimmt. Foto: © Rainer Hamberger

Olhão, Portugal (MaDeRe). Bei der nächsten Welle braucht es etwas Mut. Ein großer Schritt und man landet in dem schaukelnden Gefährt. „Etwas windig heute“, entschuldigt sich José bei den zugestiegenen Gästen. Sein Portugiesisch klingt weich, mit vielen Kehllauten, beinahe ein bisschen wie Russisch. Geschickt steuert er das Boot zwischen Kalk- und Sandsteinsäulen hindurch, die sich…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen von MaDeRe.
Anmelden Registrieren