Bella Italia und also „Sempre Italia“ von Frances Mayes mit Ondine Cohane

86
"Sempre Italia. Eine Liebeserklärung an Lebensart, Küche und Kultur" von Frances Mayes mit Ondine Cohane. © Frederking & Thaler

Berlin, Deutschland (MaDeRe). Wer Italien schön finden und Bella Italia zu formulieren versteht, für den gilt „Sempre Italia“ und also immer Italien. Das 400 Seiten umfassende Buch „Sempre Italia“ von Frances Mayes mit Ondine Cohane ist, wie es im Untertitel passenderweise schon auf dem Titelbild publik wird, „eine Liebeserklärung an Lebensart, Küche und Kultur“.

Damit ist das reich bebilderte und angenehm gestaltete Werk, dankenswerterweise überwiegend im Flattersatz, zudem sollen ca. 370 Abbildungen laut Verlag Frederking & Thaler darin enthalten sein und die meisten sind fantastische Fotografien, bereits bestens beschrieben. Der Verlag, der zur GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH mit Sitz in München gehört, teil zudem mit: „Von der farbenfrohen Küste der Cinque Terre zu den beschaulichen Häfen der Äolischen Inseln, von der beeindruckenden Renaissancearchitektur in Florenz zu den besten Gnocchi Roms: Dieser Reisebildband ist eine Hommage an gehobene Reisen durch das Land von Kunst und Genuss, verfasst von der Bestsellerautorin und Italienkennerin Frances Mayes.
Eine prächtige Bilderfülle lädt ein, Bekanntes und weniger Bekanntes zu entdecken und verführt zum Eintauchen in das Land, in dem die Zitronen blühen.

  • Alles über Italien: La Dolce Vita von Südtirol bis Sizilien – alle 20 Regionen des Stiefels
  • Auf Grand Tour durch Italien: mit vielen Geheimtipps, Empfehlungen, Highlights und Sehenswürdigkeiten
  • Ein Fest für die Sinne: Eintauchen in Landschaft, Kultur und Lebensart Italiens“

Gönnen Sie sich jedes Jahr eine andere Region und zwar ausführlich und nicht nur oberflächlich. Reisen Sie mit Retroreisen und lesen Sie „Sempre Italia“.

Bibliographische Angaben

Frances Mayes mit Ondine Cohane, Sempre Italia, Eine Liebeserklärung an Lebensart, Küche und Kultur, 400 Seiten, ca. 370 Abbildungen, Bindung: fester Einband, Format: 19,3 x 26,1 cm, Verlag: Frederking & Thaler im Konzern GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH, München, 1. Auflage, 3.8.2022, ISBN: 978-3-95-416377-9, Preis: 49,99 EUR (Deutschland)

Vorheriger ArtikelPolen und von Polen besetztes Deutschland auf dem Wasser erfahren – Annotation zum Buch „Polen auf dem Wasser erleben“ von Dr. Peer Schmidt-Walther
Nächster ArtikelBlaue Donau von Kelheim zum Schwarzen Meer – Ein Führer für „Die Donau“ von Melanie Haselhorst und Kenneth Dittmann