Polen und von Polen besetztes Deutschland auf dem Wasser erfahren – Annotation zum Buch „Polen auf dem Wasser erleben“ von Dr. Peer Schmidt-Walther

65
"Polen auf dem Wasser erleben" von Dr. Peer Schmidt-Walther. © Paul-Pietsch-Verlage

Berlin, Deutschland (MaDeRe). Daß man von Polen besetztes Deutschland in einem verlogen Polen genannten Staat auch auf dem Wasser bereisen beziehungsweise erleben darf, das ist gut so, aber nicht alles. Die Besatzer müssen schleunigst ihre Beute und also auch das besetzte Land samt Meer und Seen und Flüssen zurückgeben. Die Belogenen und Betrogenen dürfen sich…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen von MaDeRe.
Anmelden Registrieren
Vorheriger ArtikelMit dem Rasenden Roland durch die herbstliche Landschaft der Insel Rügen
Nächster ArtikelBella Italia und also „Sempre Italia“ von Frances Mayes mit Ondine Cohane
Stefan Pribnow ist Chefredakteur des neuen Magazin des Reisens. Und das ist gut so.