Leckerbissen aus dem Erdofen – Serie: Überholspur auf der Wüstenpiste (Teil 7/9)

133
Rast während der Wüstensafari. © Foto/BU: Dr. Bernd Kregel, Aufnahme: Dubai, 10.12.2014

Dubai, VAE (MaDeRe). Genau die richtige Zeit, um nun bei anbrechender Dunkelheit das nahe Beduinenlager aufzusuchen und sich der orientalischen Gastfreundschaft anzuvertrauen. In einem vom aufgehenden Mond und dezent angebrachten Fackeln erleuchteten Areal wie aus 1001 Nacht. Allein die Begrüßung ist ein Ritual: gekühlte Säfte aus Früchten der Umgebung und dazu ein noch warmes hauchdünnes Plättchen aus Beduinenbrot, unmittelbar zuvor aus flüssigem Teig auf einer heißen Metallplatte zubereitet.

Schon macht sich eine kühlende Abendbrise bemerkbar, sodass es nun an der Zeit ist, sich auf das vorbereitete Wüstendinner zu konzentrieren, serviert nach Art der Wüstenbewohner in langen schneeweißen Gewändern. Zunächst eine herzhafte Linsensuppe, gefolgt von Leckerbissen aus dem Erdofen, darunter zart gegartes Kamelfleisch und gut gewürzte Hammelkeule. Abschließend noch ein aromatischer Mocca, bevor dicke gemütliche Sitzkissen in die Nähe des Lagerfeuers einladen.