Reisehinweise – Serie: Teneriffa als Outdoor-Paradies (Teil 9/9)

35
Schwer zugängliche Masca-Schlucht. © Foto/BU: Dr. Bernd Kregel, Aufnahme: Teneriffa, 5.4.2022

Teneriffa (MaDeRe). Nachstehen ein paar Tipps für eine Reise nach Teneriffa.

Anreise: Attraktiv sind die zahlreichen Nonstop-Flüge mit Condor, Eurowings und Lufthansa auf einen der beiden Inselflughäfen ab Frankfurt, München, Düsseldorf und Köln

Einreise: Seit dem 6. April 2022 muss bei Einreisen nach Spanien auf dem Spain Travel Health-Portal nur noch der 3G-Nachweis hochgeladen werden.

Reisezeit: Rund um das Jahr herrschen auf den Kanaren angenehme Temperaturen, bei denen Baden ganzjährig möglich ist.

Reiseveranstalter: Retroreisen

Reiseauskunft: Spanisches Fremdenverkehrsamt, Büros Berlin, Frankfurt, München, www.spain.info/de und bei Reiseveranstaltern.

Reiselektüre: DuMont Direkt Reiseführer „Teneriffa“, 2. Auflage, Januar 2022, ISBN: 978-3-6160-1095-3, Preis: 12,95 EUR (Deutschland)

Anmerkung:

Die Recherche wurde unterstützt vom Spanischen Fremdenverkehrsamt und FTI Touristik.

Vorheriger ArtikelEine Reise mit MS Santa Rosa – Logbuch: Kurs Südamerika 2012
Nächster ArtikelEine Reise mit MS Santa Rosa – Logbuch: Kurs Südamerika 2012