Fotoreportage: Wo Frankreich am französischsten ist

Französische Ikone Jeanne d Arc. © Foto/BU: Dr. Bernd Kregel, 2011

Blois, Frankreich (MaDeRe). Grüne Flussauen umrahmen die träge dahin strömende Loire. Nie hat man offenbar versucht, das flache Gewässer in größerem Stil schiffbar zu machen. So blieb die liebliche Flusslandschaft des Loire-Tales erhalten, die heute auf gut ausgebauten Uferwegen die Fahrradfahrer anlockt. Gerade im Sommer bietet diese reizvolle Naturlandschaft mit ihren prächtigen Königsschlössern ein ganz besonderes Erlebnis.

Mehr Text zu den Bildern in der Reportage „Die Loire im Glanz ihrer Schlösser – Wo Frankreich am französischsten ist“ von Dr. Bernd Kregel.