Die Kunst der Langsamkeit – Das Berner Oberland im Rhythmus seines Zeitgefühls

1296
Aare-Flussbiegung an Berner Altstadt. © Foto: Dr. Bernd Kregel

Bern, Schweiz (MaDeRe). Gehen die Schweizer Qualitätsuhren in der Zentralschweiz tatsächlich langsamer als anderswo auf der Welt? Vorurteile machen Spaß. Besonders dann, wenn sich ihre vermeintliche Richtigkeit hin und wieder an konkreten Beispielen belegen lässt. Dann kippen sie zuweilen sogar um in pure Schadenfreude bis hin zu beißendem Spott. Wie im Fall des bedauernswerten Malermeisters…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen von MaDeRe.
Anmelden Registrieren