Von Kapstadt in die Kalahari – Erfahrungen im neuen Südafrika

1631
© Foto: Rainer Hamberger

Kapstadt, Südafrika (MaDeRe) – Entlang der Hauptstraße brodelt es. Fliegende Händler mit Lederwaren und Sonnenbrillen suchen nach Kunden, kleine Gruppen gestikulieren und lachen miteinander. Reinigungskräfte fegen heruntergefallene Blätter nach dem nächtlichen Regen zur Seite. Während einer halben Stunde Spaziergangs könnte man die Innenstadt durchqueren, wären da nicht unzählige Ablenkungen in diversen Läden: bemalte Straußeneier, furchterregende…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen von MaDeRe.
Anmelden Registrieren