Geschüttelt, nicht gerührt – Serie: Sonne über Regensburg (Teil 2/9)

132
Elegante Festivalgäste beim Bond-Abend. © Foto/BU: Dr. Bernd Kregel, Aufnahme: Regensburg, 24.7.2016

Regensburg, Deutschland (MaDeRe). Wie anders dagegen die einem gefühlvollen Sommernachtstraum nachempfundene Schlossfassade. Nach Einbruch der Dunkelheit festlich illuminiert, strahlt sie hinein in den ihr vorgelagerten Schlossgarten, in dem sich zur Abkühlung zwischendurch viele Gäste mit dem Geschmack eines Wodka-Martinis vertraut machen. Prickelnder als Champagner und härter als Whisky, wie es heißt. Und, darauf wird stets geachtet, entsprechend der Bond-Etikette natürlich geschüttelt, nicht gerührt!

© Foto/BU: Dr. Bernd Kregel, Aufnahme: Regensburg, 24.7.2016

Dabei lohnt es sich, hin und wieder Ausschau zu halten nach Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, die sich gelegentlich zu Gesprächen unauffällig unter die Gäste mischt. Ist sie doch die charmante Gastgeberin dieses Festival-Events, das Jahr für Jahr an Bedeutung gewinnt und sich auch diesmal wieder mit großen Namen der internationalen Musikszene zu schmücken weiß. Ein Jahreshöhepunkt im Stadtgeschehen?

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis. © Foto/BU: Dr. Bernd Kregel, Aufnahme: Regensburg, 24.7.2016