Ganz groß – Eine Reise an den Kleinen Plattensee in Ungarn

1627
Kis-Balaton © Foto: Thilo Scheu, 2012

Csopak, Ungarn (MaDeRe). Klein ist er wahrlich nicht: Der Kis-Balaton im Westen Ungarns. Das bedeutende und schützenswerte Feuchtgebiet kann stolz sein den Titel drittgrößtes Schilfgebiet Europas zu tragen. Nur das Donaudelta und die Camargue können ein größeres Areal für sich verbuchen. Auf einer Fläche von 75 km² tummeln sich am Kleinen Plattensee in ursprünglicher Natur…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen von MaDeRe.
Anmelden Registrieren
Vorheriger ArtikelKulinarisches Nirvana – Gaumenfreuden in Vietnam
Nächster ArtikelFotoreportage: Pferdefieber in Marokko – Der “Salon du Cheval” als Hotspot der Reitkultur