Baden im Bènaco und Wandern um die Wellen des Lago di Garda – Zum Reiseführer „Gardasee mit Verona und Brescia“ von Thilo Scheu

Das Handbuch fürs persönliche Entdecken mit vielen Wanderhinweisen: "Gardasee mit Verona und Brescia" von Thilo Scheu. © Reise Know-How

Berlin, Deutschland (MaDeRe). Der Gardasee, italienisch Lago di Garda, ist bei Badenden und solchen, die es werden wollen, auch als Bènaco bekannt. Eingeweihte wissen sogar um die beachtliche Schreibweisen. Über beispielsweise Bènaco oder Benàco darf debattiert und mit Dante die toskanische Form gewählt werden. Und fragt man in Torri del Bènaco nach, dann gilt die und keine andere für die „Liebe des Lebens“, wie MaDeRe-Autor Thilo Scheu in seinem Vorwort zur 1. Ausgabe (2017) des Reiseführers „“Gardasee mit Verona und Brescia“ aus dem Verlag Reise Know-How notiert.

Scheu schreibt über die „unendliche Vielfalt“ Gardasee: „Das harmonische Miteinander von traditionsreicher Historie, genussreichem Dolce Vita, freundlichen Menschen, Natur in Hülle und Fülle und reizvollen Outdoor-Aktivitäten begeisterte mich schon bei meinem ersten Rendezvous mit dem größten italienischen See vor mehr als 15 Jahren. Viele weitere Besuche zogen mich endgültig in den Bann dieser grandiosen Region. Mal war es ein entspannter Campingurlaub mit der Familie in Lazise, der in schöner Erinnerung blieb, später eine herausfordernde und unvergessliche Klettersteigtour mit einem guten Freund hinauf zum Cima SAT bei Riva del Garda. Wunderschön waren auch Momente der Ruhe bei einem abendlichen Picknick am Strand von Limone, die erfrischende Abkühlung im #Freibad nach einer Wein-Wanderung rund um Custoza bei heißen 30 Grad im Schatten oder der perfekt gemischte Aperol Spritz mit meiner Frau in einer kleinen Bar in Gargnano. Selbst wenn man glaubt, schon nahezu alles gesehen zu haben, überrascht der Lago di Garda den Besucher immer wieder aufs Neue. Sei es mit Schnee und Einsamkeit am Ledrosee im März oder mit einem fast nur von Einheimischen besuchten Olivenfest bei Malcesine im Oktober, Jede Jahreszeit bietet exklusive Kostbarkeiten und spezielle Vorzüge. Warum nicht einmal die Adventszeit in Riva del Garda oder in Sirmione verbringen und über stimmungsvolle Weihnachtsmärkte bummeln? Und wer unbedingt mal den See den Rücken zukehren möchte, fährt ins nahe Verona, der Stadt von Romeo und Julia, oder wohnt dem Start der Oldtimer-Rallye ‚Mille Miglia‘ in Brescia bei.“

Mehr muss man nicht schreiben, um den Gardasee an allen Ufern und zu allen Jahreszeiten anzupreisen. Also noch abschließend ein paar Sätze zum Reiseführer, der in seiner zweiten, neu aktualisierten und bearbeiteten Auflage von 2019 vorliegt. Der Gardasee-Reiseführers ermöglicht eine ordentliche und umgehend Orientierung. Jedes Kapitel beginnt mit einer Doppelseite, auf der die Inhalte mit einer Übersichtskarte der Region, Highlights und Seitenverweisen vorgestellt werden. Farblich abgestufte Seitenzahlkästen korrespondieren mit den Kaptieln und erleichtern die Orientierung im Buch und auf der Reise. Eine verbesserte Kartengrafik, die sich durch dezentere Farben, klarere Symbolik und größere Flächen auszeichnet, trägt zusätzlich zur vereinfachten und gezielten Handhabung bei. Mit dem aktuellen Reiseführer lassen sich Land und Leute auf vielfältige Weise entdecken. Der vorliegende Reiseführer enthält die bewährten und praktischen Tipps zu Reisefragen von A-Z, um den Gardasee und seine Umgebung individuell entdecken zu können. Ein ausführliches Register und zahlreiche Querverweise im Buch sowie gesondert gekennzeichnete Highlights und Lieblingsplätze des Autors sorgen für ein schnelles Zurechtfinden vor Ort. Mit 8 Tourenvorschlägen für Wanderungen (inklusive Karten) und Sprachhilfe Italienisch.

Bibliographische Angaben

Thilo Scheu, Gardasee mit Verona und Brescia, 420 Seiten, 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage 2019, Ausstattung: komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, 32 detaillierte Stadtpläne und Karten, ausführliches Register, kleine Sprachhilfe Italienisch, Taschenbuch, Verlag: Reise Know-How, Bielefeld, 2019, ISBN: 978-3-8317-3297-5, Preis: 19,90 EUR (Deutschland); auch als E-Buch erhältlich: Dateigröße: 29.50 MB, Dateiformat: PDF, Preis: 16,99 EUR