Fotoreportage: Von Ghaddafi bis Ghadames

0
186
Eines der zahlreichen Propaganda-Plakate in Libyen. © Foto: Gerhard Kotschenreuther

Tripolis, Libyen (MaDeRe). Gar keine Frage, Ghaddafi war schon sehr bizarr, aber er hatte auch Unterhaltungswert. Seine persönliche Leibgarde bestand aus ausgewählt hübschen Frauen, die alle im Offiziersrang waren und ihn auf seinen Reisen begleiteten. Für Soldaten in anderen arabischen „Bruderländern“ muss es ein Schock gewesen sein, wenn sie vor den in Kampfanzügen gekleideten Frauen salutieren mussten. Aber genau das war ja der Sinn des Ganzen. Großartig war auch, wie er bei Staatsbesuchen in Italien im eigenen Beduinenzelt nächtigte und den schmierigen Berlusconi zum Affen machte.

Mehr Text zu den Bildern im Beitrag „Libyen – es war einmal…“ von Gerhard Kotschenreuther.