Start Sterne-Hotels Das Hotel Palazzo Bocci in Spello in der Provinz Perugia

Das Hotel Palazzo Bocci in Spello in der Provinz Perugia

162
0
Teilen
© Hotel Palazzo Bocci in Spello

Spello, Perugia, Marken, Italien (MaDeRe). Das altehrwürdige Hotel Palazzo Bocci steht in Spello an der Via Cavour, einer Straße mit Steigung im Herzen der Altstadt. Doch historische Ortskern, der heute über 8.500 Einwohner zählenden Kleinstadt mit seinen schmalen Straßen und engen, teils beachtlich blumengeschmückten Gassen besteht aus drei Teilen: dem südlichen Quartier Porta Chiusa, dem zentralen Mezota und dem höher gelegenen Posterula. Unten im Ort liegen übrigens Feinsteinteppich, den die alten Römer haben legen lassen.

Mehr dazu im Beitrag Von Spoleto nach Spello via Vallo di Nera – Serie: Zu Besuch bei Borghi più belli, schönste Orte Italiens (Teil 1/3) von Christoph Merten.

Die Geschichte

© Hotel Palazzo Bocci in Spello

Zurück zum Palazzo, das heute ein Hotel ist, und früher die Residenz, nein, nicht der Römer, sondern der Familie Bocci, dessen Familienführer ein Condottiere war, also ein Söldnerführer aus dem 15. Jahrhundert. Mittlerweile weist der Palazzo Bocci auf Wunsch der Familie Passeri Merkmale des in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts errichteten Gebäudes nach der Wiederherstellung des alten Stadtzentrums von Spello auf und ist nicht ganz originalgetreu.

Einige Mitglieder der Familie, wie der Doktor Pietro Bocci, der bis 1880 ein wichtiger Vertreter von Foligno und Bürgermeister von Spello war, und der Anwalt Domenico Bocci, der zur Zeit des Faschismus Bürgermeister war, wohnten im Palazzo Bocci, der auch aus anderen Zeiten allerlei Geschichte versprüht.

© Hotel Palazzo Bocci in Spello

Ein alter Brunnen den Brunnen, den hängenden Garten mit zwei Jahrhunderte alten Palmen, die spektakuläre Freskenhalle im Palazzo, die alten Zimmer, die luxuriösen Suiten, allerlei Wege, Winkel und versteckte Ecken, aber auch Hallen, lassen das Hotel Palazzo Bocci ein historische Schatzkästchen sein, in dem Tradition bewahrt und Kunst gezeigt wird. Bemerkenswerte Gemälde wie das von Benvenuto Cripoldi und weitere Meisterwerke aus alte Zeit gilt es zu bewundern. Der Palast will wirklich erkundet werden und ist alles andere als ein nichtswürdiges, namensloses Design-Hotel aus der Retorte.

Die Zimmer

© Hotel Palazzo Bocci in Spello

Das Hotel Palazzo Bocci verfügt über 23 Gästezimmer mit eigenem Bad, zwei Suiten und vier Junior Suiten mit Whirlpool, 13 Doppelzimmer mit Dusche, zwei Doppelzimmer mit Badewanne und zwei Einzelzimmer mit Dusche. Alle Zimmer sollen schallisoliert sein und ausgestattet mit Haartrockner, Direktwahltelefon, Minibar, Farbfernseher mit Satellitenempfang, Safe und Klimaanlage.

Die Bar und das Frühstücksbuffet

© Hotel Palazzo Bocci in Spello

Zum Hotel Palazzo Bocci gehört eine hübsch ausgestattete und mit Fresken faszinierend anmutende Lounge mit Bar. Die Kellner servieren selbstverständlich allerlei gute und geistige Getränke im Garten des Palazzo.

Gefrühstückt wird in kleinen Speisesälen oder in den heißen Sommermonaten im schattigen Garten. Das kontinentale Frühstück mit Speck und Eiern, regionalen Wurst- und Käseprodukten sowie klassischen Kuchen wird als Buffet angeboten.

Hotel Palazzo Bocci

Adresse: Via Camillo Benso Conte di Cavour, 17, 06038 Spello PG, Italien

Kontakt: +39 0742 301021, E-Mail: info@palazzobocci.com

Heimatseite im Weltnetz: palazzobocci.com

Anmerkung:

Die Recherche wurde unterstützt von Borghi Italia Tour Network Srl in Rom.