Start Jugendherbergen Tor und Trommelwirbel – Die Jugendherberge Duisburg Sportpark

Tor und Trommelwirbel – Die Jugendherberge Duisburg Sportpark

219
0
Teilen
Jugendherberge Duisburg Sportpark
Der Eingangsbereich zur Jugendherberge Duisburg Sportpark. © LVB Rheinland

Duisburg, Deutschland (MaDeRe). Tor und Trommelwirbel? Leider nein, jedenfalls nicht am vergangenen Freitagabend, als der KFC Uerdingen im wie ein Schuhkarton von oben aussehenden Stadion im Sportpark Duisburg spielte. Der Kick des KFC vom anderen Rheinufer gegen die SG Sonnenhof Großaspach in der 3. Liga der Männerfußballer endete torlos.

Jugendherberge Duisburg Sportpark
Ei Blick runter in die Lobby mit Rezeption der Jugendherberge Duisburg Sportpark. © LVB Rheinland

Trost bot einzig und allein der Bildschirm meines Schlepptops in meinem Zimmer in der zweiten Etage der Jugendherberge Duisburg Sportpark, auf dem die Begegnung des FC Bayern München gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Vier Tore fielen, drei davon für die Bayern im Kaiserklo bei München. Zu den Treffen aus dem Rechner gesellten sich die Stimmung der angeblich 3.482 Zuschauern aus dem Stadion nebenan, die ein wenig durch die geöffneten Fenster ins Doppelbettzimmer mit Bad und WC drang.

Jugendherberge Duisburg Sportpark
Eines von zwei Beachvolleyball-Plätzen der DJH Duisburg Sportpark. © LVB Rheinland

Die Lage der DJH am Rande des Sportparks Duisburg, das im Großen und Ganzen ein Sport-, Freizeit- und Erholungsgebiet ist, darf als gut gewertet werden. In einer Wald- und Seenlandschaft inmitten der Stadt- und Kulturlandschaft an der Mündung der Ruhr in den Rhein befindet sich nicht nur das Fußballstadion, in dem der KFC Uerdingen aktuellen und ansonsten der MSV Duisburg seine Spiele austrägt, sondern Bundes- und Landesleistungszentren, die Sportschule und das Strandbad Wedau, der Landessportbund NRW, ein Schwimmstadion, eine Eishalle, mehrere Bezirkssportanlagen und eine Regattabahn auf rund 200 Hektar.

Jugendherberge Duisburg Sportpark
Beachvolleyball auf dem Gelände der Jugendherberge Duisburg Sportpark. © LVB Rheinland

Die Jugendherberge verfügt über ein Kleinspielfeld von 20 x 40 m mit Kunstrasen, zwei Beachvolleyballfelder, zwei Tischtennisplatten sowie eine Sporthalle und einen Gymnastik und Fitnessraum. Letztere Räumlichkeiten dürfen wie eine Sauna gegen Aufpreis genutzt werden. Eine? Neben einer finnischen Sauna mit 90° bis 95° Celsius wird ein Dampfbad geboten und eine Bio-Sauna mit Infrarot-Wärme bei 65° bis 70° Celsius.

Jugendherberge Duisburg Sportpark
Ein Beispiel für einen der sieben Seminar- und Tagungsräume der DJH Duisburg Sportpark. © LVB Rheinland

Auch für Tagungen und Seminare ist das moderne Gebäude mit großzügigen Glasfronten im großen Eingangsbereich sowie zum hinteren Grün, das in Keilform errichtet wurde und über zwei Flügel verfügt, die von der Lobby abgehen, gut geeignet. Sieben Seminar- und Tagungsräume stehen zur Verfügung, wobei sich zwei für Veranstaltungen mit bis zu 176 Personen verbinden lassen. Dass die Tagungstechnik wie die Haustechnik auf dem neuesten Stand ist, das muss nicht ausgeführt werden. Ja, Beamer, Internet … alles drin.

Und wenn es mal zu ernst werden sollte, dann wäre der Wasserspielplatz oder Hochseilgarten das richtige für Gute-Laune-Gefühle. Radfahren soll ebenso helfen. Zudem bietet die DJH einen überdachten Abstellplatz für rund 50 Räder und einen Trockenraum für nasses Zeug. Nebenbei bemerkt wurde die Jugendherberge Duisburg Sportpark vom ADFC als Bett & Bike-Unterkunft zertifiziert. Chapeau!

Jugendherberge Duisburg Sportpark
Ein Zweibettzimmer der Jugendherberge Duisburg Sportpark. © LVB Rheinland

Doch nicht nur Arbeit, Sport und Spiel werden geboten, auch Betten. Darauf kommt es in dieser Herberge, die im September 2013 eröffnet wurde, in erster Linie an. In 70 Zimmer mit 220 Betten, wobei alle Zimmer über Dusch-Bad und WC verfügen, davon 30 Zweibett- und 40 Vierbettzimmer, davon wiederum sind fünf Familienzimmer sowie vier Zimmer, die für Rollstuhlfahrer geeignet sind, passen Gäste von Jung bis Alt. Augenscheinlich wird die Jugendherberge gerade für Klassen- und Gruppenfahrten genutzt, wie mir scheint. Doch auch Alleinreisende wie ich dürfen sich wohlfühlen. Vor allem bei der Verpflegung wird geklotzt.

Jugendherberge Duisburg Sportpark
Ein Blick in den geräumigen Speisesaal der der Jugendherberge Duisburg Sportpark. © LVB Rheinland

Der Speisesaal ist hell und luftig. Wer möchte kann bei gutem Wetter in den warmen Monaten auch draußen sitzen, trinken und essen. Drinnen stehen nicht nur Tische und Stühle, sogar Küchentresen und Hocker sind aufgebaut und ein großes Buffet für Frühstück, Mittag- und Abendessen. Die Qualität der Küche, in die Gäste gucken können, kann sich mit der vieler Restaurants messen. Abwechslungsreiche Mahlzeiten und Buffets mit ausgewogenen Gerichten – in der Jugendherberge können sich unsere Gäste individuell und gesund verpflegen. Die Équipe de Cuisine der DJH Duisburg Sportpark kocht unter der Leitung von Dominic Engel abwechslungsreicht und scheint Wert auf ausgewogene Ernährung sowie frische Zutaten zu legen. Laktose-, gluten- und schweinefleischfreie sowie vegetarische Mahlzeiten werden auf Vorbestellung zubereitet und gereicht. Mir als Mix aus Gourmet und Gourmand reicht das lecker aussehende und schmackhaft duftende Menue für den Normalo, das mir an beiden Abenden mächtig munden. Nein, Personenwaagen befinden sich in den Zimmern keine. Allerdings stehen auch schwere Autos auf einem nahen Parkplatz für Personenkraftwagen vor der DJH.

Danach darf an der Bar ein Bier getrunken werden. Bis zum nächsten Spiel der Zebras in der von Thomas Kralik geleiteten zertifizierten Sportjugendherberge des LVB Rheinland, die sich zudem für ihre gute Küche eine Lob von mir verdient hat. Trommelwirbel!

Jugendherberge Duisburg Sportpark

Kruppstraße 9, 47055 Duisburg

Telefon: 0203 3639960, E-Mail: duisburg-sportpark@jugendherberge.de, Web: www.duisburg-sportpark.jugendherberge.de

Kommentieren Sie den Artikel

+ 50 = 55