15.5 C
Deutschland
Dienstag, 26. September 2017
Start Autoren Beiträge von Bernd Kregel

Bernd Kregel

Bernd Kregel
58 BEITRÄGE 0 Kommentare

Rückkehr zu sich selbst – Stimmungswandel in Kolumbien

Bogota, Kolumbien (MaDeRe). Exemplarisch steht die karibische Region Santa Marta für die Bewältigung eines nationalen Traumas. Zu dumm, dass die Götter vor den Erfolg den...

Der Geist von Genf – Facetten eines Lebensgefühls

Genf, Schweiz (MaDeRe). Längst hat sich die „kleinste Metropole der Welt“ befreit von der asketischen Strenge des Calvinismus. Noch verbirgt sich die Sonne hinter dem...

Die Kunst der Langsamkeit – Das Berner Oberland im Rhythmus seines...

Bern, Schweiz (MaDeRe). Gehen die Schweizer Qualitätsuhren in der Zentralschweiz tatsächlich langsamer als anderswo auf der Welt? Vorurteile machen Spaß. Besonders dann, wenn sich ihre...

Starparade der Prachtfassaden – Die Wiener Ringstraße im Jubiläumsfieber

Wien, Österreich (MaDeRe). Auch nach 150 Jahren gelingt in Wien das Zusammenspiel von imperialer Pose und bürgerlichem Glanz. Ob sich der türkische Großwesir Kara Mustafa...

Vorboten der Bergweihnacht – Das Gasteiner Tal im Krampusfieber

Bad Gastein, Salzburg, Österreich (MaDeRe). Mit der Wucht einer Naturgewalt zeigen wilde Gestalten der politischen Korrektheit alljährlich die Zähne. Die Hölle auf Betriebsausflug? Fast so,...

Gletscherabbrüche und Pinguinhighways – Vom Zauber einer Entdeckungsreise in die Antarktis

Ushuaia, Argentinien (MaDeRe). Als eines der wenigen eisfesten Polarschiffe bewegt sich die „MS Fram“ in abenteuerlicher Tradition. Kap Hoorn wie es im Buche steht. Drohend...

Das Erbe der San – Bei den Buschmännern in der Kalahari

Kgalagadi, Südafrika (MaDeRe). Der südafrikanische „Kgalagadi Transfrontier National Park“ ist eine Quelle alter Buschmann-Kultur. „Was tut jemand, der hier in den Fluss fällt?“ Jacos schalkhaftes...

Breitachklamm und Fellhornbahn – Oberstdorf im Spiegel seiner Naturwelten

Oberstdorf, Schwaben, Bayern, Deutschland (MaDeRe). Das „südlichste Dorf Deutschlands“ zählt mit seiner Alpenlage zweifellos auch zu den attraktivsten. Dantes Inferno am nördlichen Alpenrand? Gerade so,...