Start Sterne-Hotels So weit das Auge reicht: Aussichten auf Dächer und Dnepr – Das...

So weit das Auge reicht: Aussichten auf Dächer und Dnepr – Das Hotel Kiew liegt einen Steinwurf von Parlament, Palast und Park hoch über dem Fluss

421
0
Teilen
Das Hotel Kiew in Kiew ist nicht nur ein Klotz mit "realsozialistischem" Charme und einem gewissen Etwas, es bietet beste Aussichten auf Stadt, Land und Fluß. © 2017, Münzenberg Medien, Foto: Stefan Pribnow

Kiew, Ukraine (MaDeRe). Beste Aussichten auf die Dächer der ukrainischen Hauptstadt Kiew und bei guter Sicht viele Kilometer Dnepr bietet das gegenüber der Rada, dem Parlament der Ukraine, dem Marienpalast und dem Mariinskyi Park und also hoch über dem Dnepr gelegene Hotel Kiew.

Hoch hinaus bringt Gäste nach dem Durchschreiten einer weit gestreckten und hellen Lobby mit langen Fensterfronten vom Boden bis zur Decke einer von vier Fahrstühlen. Das Hochhaustotel mit vier Sternen und dem Dienst eines guten europäischen Hotels liegt wirklich ideal. Fußläufig vom Kiew-Hotel, das als Eck- und Hochhaushotel an der Lypska Straße und Hrushevskoho Straße liegt, sind nicht nur das Parlament, die Werchnowa Rada, zu erreichen, sondern auch der barocke Palast, in dem der Präsident der Ukraine zu Empfängen lädt. Der Marienpaläst gilt als zeremonielle Residenz des Schokoladenkönigs und ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko.

Zum Maidan gehen Hotelgäste zu Fuß das rechte hohe Dnepr-Ufer runter oder bummel den Dnepr rauf. Der drittlängste Fluss Europas, der durch Russland, Weißrussland und die Ukraine fließt, um im Schwarzen Meer zu münden, gleitet in diesem Teil der insgesamt 2201 Flusskilometer so sanft in seiner beachtlichen Breite dahin, dass schwer zu erkennen ist, wo es rauf und runter geht. 220 Höhenmeter von der Quelle zur Mündung sind nicht wirklich viel.

Zurück zum Hotel Kiew mit seinen 157 Zimmer, darunter Ein-, Zwei- und Mehrbettzimmer sowie Suiten, die alle eine gute Aussicht bieten. Die Suiten bieten Platz und Eleganz entweder in zwei Räumen auf 38 Quadratmetern oder in drei Räumen auf 65 Quadratmetern.

Zimmerservice wird auf jeder Etage und in jedem Zimmer geboten. Und das ist gut so.

Eine Bar mitsamt Café befindet sich im Erdgeschoss auf der Parkseite, links vom Haupteingang mit Drehtür und Schuhputzstation, die Rezeption befindet sich rechts davon. Kleine Läden beherbergt das Hotel auch noch. Lifestyle-Produkte, aber auch Gemälde und vor allem alte Bücher können in dort käuflich erworben werden. Ein Schönheitssalon bietet zudem allerlei Schnickschnack fürs Auftakeln.

Das Frühstück wird eine Etage höher serviert. Im Vorraum wirken dunkle Holzvertäfelungen und dunkelbraune sowie schweren Ledersesseln und -sofas und erinnern an einen englisch Club. Im lichtdurchfluteten Saal selbst verströmen weiße Ledersofas und -sessel eine angenehme Salon-Atmosphäre. Wer will, der kann dort sein europäisches, internationales Frühstück einnehmen und auch an einer Bar hocken.

Die zweite Etage bietet zudem nüchterne Seminar- und gediegene Konferenzräume und viel Platz für Betriebsamkeit und elegante Feierlichkeiten wie bombastische Bankette mit mehreren Hundert Personen. Allein der Triumph-Saal kann bis zu 400 Personen aufnehmen. Im Panorama-Saal sind die Ledersofas golden und der Ausblick auf Politik und Park perfekt. Wie geil ist das denn?! Der VIP-Saal hingegen kommt in Silber und Lila in einer Mischung aus Luxus und lustig rüber, während der Bankett-Saal namens „Renaissance“ in strahlendem Weiß und knalligem Blau besticht.

Parkplätze und Shuttle- sowie Limousinenservice werden geboten und ein frees WLan. Wunderbar.

* * *

Hotel Kiew, 26/1, Hrushevskoho Straße, Kiew, 01021, Ukraine. Telefon: ++38 (044) 2530155. Mehr Infos unter http://www.htl.kiev.ua

Kommentieren Sie den Artikel

7 + 3 =